DatabaseDevelopment
Lx:G
Die Basistechnologie für Ihre Enterprise Database Solutions im Detail.
Image

Intuitive Oberfläche

Sie werden sich sofort "wohl fühlen" in der Oberfläche - sie ist intuitiv bedienbar und passt sich Ihren Anforderungen an. Der Data Desktop, unser Daten-Front-End für Windows, integriert sich perfekt in den Windows-Desktop. Die Web-Oberfläche nutzt aktuellste Technologien, um Ihnen maximale Produktivität zu ermöglichen.

Listen- und Einzelbearbeitungsfenster ermöglichen sowohl eine effiziente Massenbearbeitung als auch eine komfortable Bearbeitung, bei der ein einzelner Datensatz im Fokus steht.

Image

Für Sie als User steht die Usability ganz oben auf der Liste Ihrer Anforderungen. Denn nur, wenn Ihre Arbeitsschritte durch eine einfach und intuitive Bedienung in Routine übergehen, können Sie mit die gewünschte "Performance" entwickeln.

Das bedeutet, dass die Oberfläche - wo immer es sinnvoll ist - auf bereits Bekanntem aufsetzt. Beispiel Listenansicht: Wenn Sie z.B. bereits mit Microsoft Excel gearbeitet haben, ist es für Sie sehr einfach, in gewohnter Weise die Daten zu bearbeiten. Selbst komplexe Operationen wie Mengenänderungen können Sie z.B. durch die in Excel gewohnte Mehrzellenauswahl und -bearbeitung intuitiv durchführen.

Da aber eine listenbasierte Bearbeitung oftmals nicht der optimale Weg ist, die Daten zu sichten und zu bearbeiten, steht Ihnen immer auch eine Bearbeitung über Fenster zur Verfügung, in der ein einzelner Datensatz mit all seinen Informationen und Verknüpfungen im Vordergrund steht: Die Einzelbearbeitungsfenster stellen Informationen eines Datensatzes (also z.B. eines Artikels, eines Lieferanten, einer Artikelgruppe, ...) übersichtlich in Tab-Gruppen organisiert dar.

Windows-Integration

Als Windows-User sind Sie es zudem gewohnt, mit den "Windows-Bordmitteln" effizient zu arbeiten. Lx:G integriert sich perfekt in die den Windows-Desktop. Sie können direkt Listen über das Startmenü (und damit direkt über die Tastatur) starten. Oder Sie erzeugen aus Lx:G heraus Desktop-Verknüpfungen auf die von Ihnen am häufigsten verwendeten Listen oder sogar auf einzelne Datensätze. So können Sie mit einem einfachen Doppelklick auf dem Windows-Desktop direkt in für Sie relevante Bereiche Ihrer Anwendung einsteigen.

Natürlich unterstützt die Anwendung Windows-typische Funktionen wie die Windows-Zwischenablage oder Drag&Drop. Mittels Drag&Drop-Unterstützung können Sie jede Verknüpfung, die das Datenmodell vorsieht, direkt über die Maus erstellen - innerhalb eines Fensters oder zwischen beliebigen gleichzeitig geöffneten Fenstern in Lx:G.

Image

Instant Search

Sollten Sie in den letzten 10 Jahren schon irgendwann einmal mit einer Software von Limex gearbeitet haben, kennen Sie natürlich auch die Instant Search - ein Feature, dass das Suchen und Filtern von Datenmengen extrem vereinfacht. Ein Feature, das seit Windows 7 auch in Windows zu finden ist - z.B. im Startmenü oder im Suchfeld des Windows Explorers. Die Idee: "Tippen Sie einfach drauflos und Ihre Suche wird sofort und direkt ausgeführt!"

Das Instant Search-Feature können Sie natürlich auch in Lx:G-basierten Anwendungen nutzen: In allen Listenfenstern zum schnellen Suchen von Datensätzen, aber auch im sog. List View Explorer, einer allgemeinen Übersicht mit allen verfügbaren Listenansichten.

Zurück zur Übersicht