DatabaseDevelopment
Lx:G
Die Basistechnologie für Ihre Enterprise Database Solutions im Detail.
Image

Tools

Zum Umfang von Lx:G gehört eine Sammlung von Werkzeugen, u.a. zum automatisierten Daten-Im-/Export, zur Unterstützung administrativer Aufgaben und zur Vereinfachung von Programmieraufgaben.

Schema Editor

Der Schema Editor ist das zentrale Tool für Administratoren zur Verwaltung und Änderung eines Lx:G-Schemas und allen weiteren administrativen Aufgaben, wie z.B. der Benutzerverwaltung. Über den Schema-Editor erhalten Sie einen Zugriff auf die Definition der Tabellen und Felder. Obendrein können Sie hier das Schema bis auf Feldebene dokumentieren und neben den sichtbaren Feld- und Tabellennamen auch Beschreibungen angeben, die als Hinweise für die Benutzer dienen sollen. Diese Daten können natürlich mehrsprachig eingepflegt werden.

Image

Scripting Area

Mit der Scripting Area steht Entwicklern ein sehr leistungsfähiges Tool zur Verfügung, mit welchem Skripte in der speziellen Scriptsprache C#-Script erstellt, kompiliert und ausgeführt werden können. Hierdurch sind nicht nur dynamische Schema-Änderungen möglich, sondern ebenso dynamischer Zugriff und Auswertung von Daten.

Typed Query Builder

Der Typed Query Builder ist ein sehr einfach zu bedienendes, aber sehr hilfreiches Tool für Entwickler. Nach Auswahl der Tabelle und der benötigten Felder aus einem Lx:G-Schema generiert der Typed Query Builder den C#-Quellcode für streng typisierte Klassen, die direkt in den eigenen Projekten verwendet werden können. Diese kapseln bereits das Laden und Speichern der Daten, so dass die Entwicklung eigener Anwendungen und Module denkbar einfach wird.

Image Image

Form Designer

Image Der Form Designer ist ein im Data Desktop integriertes Tool, welches von allen Benutzern, welche über die entsprechenden Berechtigungen verfügen, genutzt werden kann. Mit Hilfe des Form Designers können Einzelbearbeitungsfenster, die sogenannten "Edit Views", erstellt und bearbeitet werden.

Im Form Designer wird zunächst das Feld und das hierfür zu verwendende Oberflächenelement ausgewählt. Dieses erscheint dann sofort im Designer und kann dann nach Belieben angepasst werden, d.h. Größe, Position, Aussehen usw. Auf diese Weise können Administratoren Bearbeitungsfenster erstellen und als "System Views" für alle Benutzer zur Verfügung stellen. Der normale Benutzer hingegen kann sich auf diese Weise seine individuellen Bearbeitungsfenster ("User View") erstellen bzw. anpassen.

Image

Assistenten

Ein Satz von Assistenten unterstützt Sie bei der Arbeit an und mit Ihren Daten. Für Massendatenänderungen steht etwa der sog. Bulk Change Wizard zur Verfügung, der Sie Schritt für Schritt durch alle notwendigen Schritte eines solchen Vorgangs führt.

Dieser Assistent etwa unterstützt dabei einfache Änderungen auf konstante Werte ebenso wie die Berechnung von neuen Feldwerten anhand von Formeln, die dem bisherigen Wert basieren. Er ist in der Lage, alle Datensätze, die in der aktuellen Listenansicht gefiltert sind, per Massenoperation zu ändern. Er fragt in einer überschaulichen grafischen Oberfläche alle notwendigen Informationen ab - von der Auswahl der zu ändernden Felder bis zur Steuerung der Änderungsoperationen: Sollen alle Änderungen "en block", in Gruppen oder einzeln durchgeführt werden? Soll nach evtl. auftretenden Fehlern sofort gestoppt werden? Sollen die Daten vor der Änderung noch gesichert werden?

Da die Assistenten i.d.R. direkt mit dem SQL-Server zusammenspielen, werden die Änderungen mit maximaler Performance ausgeführt. Ein aufwändiges Laden der Werte in den Client-Arbeitsspeicher und anschließendes Zurückschreiben in den Server entfällt.

Zurück zur Übersicht